Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kunde insolvent: Gibt es dafür eine Versicherung?

  1. #1

    Kunde insolvent: Gibt es dafür eine Versicherung?

    Hallo zusammen,

    einer meiner Kunden hat mir eine absurd-spannende Mitteilung zukommen lassen. Er sei insolvent und -wörtlich- "wenn ich im nächsten Monat meine Leistung weiter erbringen möchte, dann soll ich das auf eigenes Risiko tun". Mein Dienstleistungsvertrag ist nicht gekündigt worden. Neben der Tatsache, dass ich die Aussage wirklich als tollen Beitrag für mein Kuriositätenkabinett sehe, ist der Vorgang natürlich sehr ärgerlich und ich muss jetzt natürlich den wegbrechenden Umsatz schnellstens kompensieren.

    Gibt es denn gegen so etwas eine Versicherung, die man abschließen kann? Mein junges Unternehmen kann das nicht einfach so schlucken, dafür konnten noch nicht genug Rücklagen gebildet werden. Ich hatte mir auch extra eine Bonitätsauskunft - die positiv war - besorgt, was mir nun aber auch nichts mehr nützt. Da frage ich mich, ob es noch andere Strategien gibt, um solchen Situationen zu begegnen. Mein erstes Telefonat im neuen Jahr wird auf jeden Fall an meinen Anwalt gehen.

    Viele Grüße & einen guten Rutsch!

  2. #2
    Hallo senior-dev,

    da sonst noch keiner geantwortet hat, versuche ich es mal.

    Rückwirkend lässt sich da sicher nichts versichern, da der Versicherer ja dann in jedem Fall leisten müsste. Es gibt soweit ich weiß, Forderungsausfallversicherungen. Ob diese für Dich geeignet sind, hängt im Detail von Deinem Geschäftsmodell und der Kundenbeziehung ab. Ich würde das auf jeden Fall mal prüfen.

    Ansonsten ist es sicher richtig, mit einem Anwalt zu sprechen, denn das Thema geht in Richtung Rechtsberatung und die dürfen wir als nicht Anwälte hier nicht erbringen.

    Viele Grüße,
    Stefan

    P.S.: Es wäre super, wenn Du hier über den Fortgang berichten könntest, insbesondere bezgl. Dem Thema Forderungsausfallversicherung, denn das könnte auch für andere Mitglieder interessant sein.

  3. #3
    Zitat Zitat von Stefan Ott Beitrag anzeigen

    P.S.: Es wäre super, wenn Du hier über den Fortgang berichten könntest, insbesondere bezgl. Dem Thema Forderungsausfallversicherung, denn das könnte auch für andere Mitglieder interessant sein.
    Ja. Und für mich persönlich

  4. #4
    Ansonsten ist es sicher richtig, mit einem Anwalt zu sprechen, denn das Thema geht in Richtung Rechtsberatung und die dürfen wir als nicht Anwälte hier nicht erbringen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •